Wie oft Zahnbürste wechseln

Wie oft sollte man die Zahnbürste wechseln?

Zahnbürste wechseln: Wie oft solltest du deine Zahnbürste erneuern? Ist es gefährlich, wenn man die Zahnbürste zu selten auswechselt? Ich erkläre dir,  welche Gründe es für einen Wechsel gibt und wie oft du dir eine neue Bürste kaufen solltest. 

Expertin für Zahn Prophylaxe und Zahnpflegeprodukte
  • Selbst getestet
  • Herstellerunabhängig
  • Über 20 Jahre Praxiserfahrung

Ich habe über 20 Jahre in kieferorthopädischen & zahnärztlichen Praxen als zahnmedizinische Assistentin gearbeitet und täglich Patienten über die beste Zahnpflege beraten. Außerdem habe ich in letzten Jahren mehr als 30 elektrische Zahnbürsten selbst ausprobiert und getestet.

So oft solltest du die Zahnbürste wechseln!

Wie oft Zahnbürste wechseln
Zahnbürste Wechseln? Jetzt wird es Zeit!

"Zahnbürste mindestens alle 2 - 3 Monate wechseln"

Wenn du deine Zähne regelmäßig zweimal täglich putzt, dann solltest du deine Handzahnbürste im Durchschnitt mindestens alle 2 – 3 Monate wechseln. Biegen sich die Borsten schon früher nach außen, dann solltest du auch früher wechseln.

 

Selbst wenn sie augenscheinlich noch gut ist, solltest du dir trotzdem eine neue Zahnbürste kaufen. Denn wird die Handzahnbürste zu lange benützt, dann kann sie dir sogar Schaden!

Denn für eine gute Zahnpflege ist das regelmäßige Zähneputzen mit einer guten, hygienischen Zahnbürste unerlässlich. Leider vergessen wir allzu oft das regelmäßig Auswechseln der Handzahnbürste… Mir geht das ganz genauso, denn meistens weiß ich ja gar nicht mehr, wann ich sie zuletzt gewechselt habe. Übrigens: Noch besser als die Handzahnbürste putzt eine elektrische Zahnbürste… Aber auch da müssen die Zahnbürstenköpfe regelmäßig erneuert werden.

ÜBRIGENS!

Wenn du eine feste Zahnspange trägst, dann musst du wahrscheinlich die Zahnbürste noch öfter wechseln. Denn durch die Brackets und Bögen gehen die Borsten schneller kaputt.

Warum sollte ich die Zahnbürste wechseln?

Es gibt mehrere Gründe, warum du deine Handzahnbürste regelmäßig wechseln solltest… 

Zahnbelag lässt sich schlechter entfernen

Dieser Punkt ist dir wahrscheinlich in der Vergangenheit auch schon aufgefallen. Du benützt eine neue Zahnbürste und bemerkst sofort, dass die Zähne viel sauberer werden. Dass bei der alten Handzahnbürsten die Borsten schon so abgenutzt waren, merkt man oft erst, wenn eine frische Zahnbürste benützt wird!

 

Biegen sich vielleicht sogar schon die Borsten nach außen, dann solltest du mit dem Auswechseln nicht mehr länger warten. Denn die Borsten sind dann abgenutzt und können den Zahnbelag (Plaque) nicht mehr so effizient entfernen. Jetzt wird es definitiv Zeit die Zahnbürste zu wechseln.

In abgenutzten & defekten Borsten siedeln sich Keime schneller an

Keime und Bakterien auf der Zahnbürste? Das ist nicht nur eklig, sondern auch unhygienisch. In abgenutzten, rauen und defekten Borsten können sich Krankheitserreger viel leichter einnisten, als in glatten Borsten. Leider ist das mit bloßem Auge nicht zu erkennen und schon deshalb solltest du vorsorglich regelmäßig wechseln.

 

Selbst wenn die Zahnbürste noch „ganz okay“ aussieht, können sich in den Borsten bereits raue Stellen und Risse gebildet haben. Ein perfektes Zuhause für Keime und Bakterien. Kann die Zahnbürste nach dem Zähneputzen nicht komplett trocknen, dann ist das warme und feuchte Milieu der perfekte Nährboden für Krankheitserreger. 

WICHTIGE INFO zur HYGIENE!

Nach dem Zähneputzen die Zahnbürste gut mit klarem Wasser abspülen und gut trocknen lassen. In einer ständig feuchten Handzahnbürste siedeln sich viel leichter Bakterien an! Am besten 2 Zahnbürsten benützen – eine für morgens und eine für abends. Dann kann die Zahnbürste komplett trocken!

Nach überstandener Krankheit unbedingt Zahnbürste wechseln!

Du hattest einen grippalen Infekt, Lippenherpes oder eine andere ansteckende Krankheit? Dann solltest du anschließend unbedingt die Zahnbürste wechseln. Denn sonst kann es passieren, dass du dich mit deinen eigenen Bakterien erneut wieder ansteckst!

 

Selbst wenn deine Handzahnbürste noch relativ neu ist, würde ich die Gefahr einer erneuten Ansteckung nicht eingehen wollen. Deshalb würde ich dir empfehlen, die Handzahnbürste zu wechseln. Eine neue Zahnbürste kostet nicht viel und du kannst sie fast überall kaufen. Auch wenn du eine Zahnfleischentzündung überstanden hast, solltest du die Zahnbürste auswechseln. Denn bei entzündetem Zahnfleisch oder eine Parodontitis hast du auch mehr Bakterien im Mund als sonst.

Zahnbürste wird unappetitlich und eklig

Nicht nur, dass sich Keime schneller einnisten können. Der Anblick einer alten, ausgefransten Handzahnbürste ist für dich und deine Gäste kein schöner Anblick. Mit so einer Handzahnbürste kannst du eigentlich nur noch den Abfluss schrubben. 

 

Aber nicht mehr deine kostbaren Zähne! Eine neue Zahnbürste kannst du schon für ein paar Cent kaufen… Die Gesundheit deiner Zähne ist dagegen unbezahlbar!! Ich weiß, ich bin jetzt ein wenig dramatisch. Aber ich musste leider schon so oft völlig abgenutzte und eklige Zahnbürsten ansehen, die tatsächlich noch zum Zähneputzen benutzt wurden… Kein Wunder das viele Menschen schlechte Zähne haben.

Bei Mundgeruch Zahnbürste wechseln

Mundgeruch kann unterschiedliche Ursachen haben. Unter anderem können aber auch Bakterien im Mundraum schuld sein. Auch aus diesem Grund solltest du regelmäßig deine Zahnbürste wechseln, damit du keine Mundgeruch verursachenden Bakterien auf deiner Zahnbürste züchtest!

Bestseller Nr. 1
CURAPROX CS5460 Handzahnbürste ultra soft, 3 Stück, (farblich sortiert, Farbe nicht wählbar), sehr weiche Zahnbürste, toothbrush
5.040 Bewertungen
CURAPROX CS5460 Handzahnbürste ultra soft, 3 Stück, (farblich sortiert, Farbe nicht wählbar), sehr weiche Zahnbürste, toothbrush*
  • Ultra-softe Borsten - 5.460 feine, angenehm weiche Borsten mit abgerundeten Ecken sind besonders sanft zu entzündetem Zahnfleisch und hart zu Plaque
  • Ideal bei Zahnfleischproblemen - Diese Zahnbürste schont schmerzempfindliches Zahnfleisch durch extrem weiche Borsten, für feste Zahnspangen geeignet
  • Saubere Zähne - Ihre Zähne fühlen sich nach jeder Reinigung sehr sauber und glatt an, die Zahnbürste reinigt besonders gründlich für ein perfektes Putzergebnis
  • Kurzkopf und 8-Kant Griff - Schwer erreichbare Stellen werden besser gereinigt, gute Handhaltung im effektiven 45 Grad Winkel, mit bequemen 8-Kant Griff, mit Reise-Kappe
  • Dieses Schweizer Qualitätsprodukt ist geeignet zur Vorbeugung von Zahnfleischentzündungen, Plaque, Karies und Mundgeruch. Professionelle Zahnreinigung für die tägliche Mundhygiene
Bestseller Nr. 2
Dr.BEST Hoch-Tief Zahnbürste, Mittel, Vorteilspack (2 Stück + 1 Stück Gratis), für eine gründliche Reinigung zwischen den Zähnen mit geschwungenem Bürstenprofil, Sortiert
305 Bewertungen
Dr.BEST Hoch-Tief Zahnbürste, Mittel, Vorteilspack (2 Stück + 1 Stück Gratis), für eine gründliche Reinigung zwischen den Zähnen mit geschwungenem Bürstenprofil, Sortiert*
  • Dr.BEST Hoch-Tief Zahnbürste mit geschwungenem Bürstenprofil
  • Hoch-Tief-Borstenschnitt für eine gründliche Reinigung von Zahnoberflächen und Zahnzwischenräumen
  • Mit abgerundeten Borsten für eine schonende Pflege des Zahnfleisches
  • Die Dr.BEST Spezial-Federung hilft, das Zahnfleisch vor zu starkem Druck zu schützen
  • Härtegrad: Mittel
Bestseller Nr. 3
Oral-B Pro-Expert CrossAction All-In-One Handzahnbürste Mittel, Farblich Sortiert
121 Bewertungen
Oral-B Pro-Expert CrossAction All-In-One Handzahnbürste Mittel, Farblich Sortiert*
  • Entfernt bis zu 90 Prozent Plaque an schwer zugänglichen Bereichen im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste
  • Fördert gesünderes, festeres Zahnfleisch und minimiert das Risiko von Zahnfleischentzündungen dank weicher Zahnfleisch-Stimulatoren
  • Poliert oberflächliche Zahnverfärbungen weg
  • CrissCross Borsten, die in einem 16-Grad-Winkel angeordnet sind, entfernen Plaque an schwer zugänglichen Stellen zwischen den Zähnen
  • PowerTip Borsten dringen tief in die Zahnzwischenräume vor, um Plaque an schwer zugänglichen Stellen zu entfernen

Mein Fazit zum Zahnbürste wechseln

Du solltest deine Zahnbürste etwa alle 2 – 3 Monate wechseln. Auch, wenn sie noch gut aussieht und sich die Borsten noch nicht nach außen biegen.

 

Trotzdem sind die Borsten durch die tägliche Zahnpflege schon abgenutzt und ein idealer Nährboden für Bakterien und Keime. Am besten kaufst du dir gleich 2 Handzahnbürsten. Eine für morgens und eine für abends. Denn dann kann die Zahnbürste gut trocknen und Bakterien haben keine Chance. Denn damit sie sich vermehren können, brauchen sie ein feuchtes Milieu. 

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 16 =

Scroll to Top