Philips sonicare DiamondClean und

Sonicare Flexcare Platinum – Mein Praxistest

 

 

 

Da die Auswahl an Schallzahnbürsten inzwischen doch recht groß geworden ist, möchte ich Ihnen hier meine zur Zeit liebsten Zahnbürsten übersichtlich gegenüberstellen: die Philips sonicare DiamondClean und sonicare Flexcare Platinum Schallzahnbürste. Ich (und auch meine Familie) habe beide ausführlich für Sie getestet und ausprobiert.

 

Für mehr Auswahl an Zahnbürsten gehts hier weiter:

 

Schallzahnbürsten Test

Philips Sonicare Test

 

Ich hoffe, ich kann Ihnen mit diesem Test die Entscheidung erleichtern welche Schallzahnbürste für Sie die bessere ist. Aber egal für welche Sie sich entscheiden: Sie werden bei keiner von beiden einen Fehler machen, da sowohl die DiamondClean, als auch die Flexcare Platinum Schallzahnbürste von Philips sonicare sehr gut beim Test abschneiden und beide absolut empfehlenswert sind!

 

Anzeige:




 

 

Im Test und Vergleich: Philips sonicare DiamondClean vs. Sonicare Flexcare Platinum

 

Philips sonicare DiamondClean vs. Flexcare Platinum

In der Mitte sehen Sie die Sonicare Flexcare Platinum, rechts und links davon jeweils eine DiamondClean in schwarz und weiß.

 

Bei den Diamond Clean Zahnbürsten steckt jeweils ein DiamondClean Bürstenkopf in Größe „standard“ und „mini“ drauf und bei der Flexcare Platinum eine AdaptiveClean „standard“.

 

Ich habe beim Test allerdings auch die Bürstenköpfe getauscht, damit ich ein unabhängiges Bild von der Schallzahnbürste bekommen konnte.

 

 

 

 

Philips Sonicare DiamondClean

 

 

Beginnen wir zuerst einmal mit der Schallzahnbürste DiamondClean. Sie kommt in einem sehr schicken und edlem Styling daher, die Oberfläche ist mattiert und Sie verfügt über lediglich einen Bedienknopf. Das hat hat seine Vor,- und Nachteile wie ich finde.

 

 

Der Einschaltknopf  der Philips sonicare DiamondClean – das Handstück

 

 

Philips sonicare DiamondClean black

Mit diesem einen Bedienelement kann die DiamondClean Schallzahnbürste eingeschaltet und die Programme gewählt werden.

 

Leider kann man die Programme nur auswählen, während die Zahnbürste eingeschaltet ist. Das heißt ich habe die Schallzahnbürste während der Auswahl des Programms im Mund, sonst fliegt mir die Zahnpasta um die Ohren.

 

Natürlich können Sie das Programm auch außerhalb des Mundes auswählen. Das sollten Sie auch zumindest einmal tun, damit sie feststellen können welches Sie auswählen möchte. Denn die Anzeige des Programms leuchtet leider nur auf, während die Schallzahnbürste läuft. Nach dem Ausschalten ist die beleuchtete Anzeige lediglich noch ein paar Sekunden zu sehen.

 

 

Philips sonicare DiamondClean

Das zuletzt eingestellte Programm bleibt gespeichert, das heiß wenn Sie nächstes Mal die Sonicare DiamondClean Schallzahnbürste einschalten läuft das Programm, dass Sie zuletzt ausgewählt haben.

 

Wenn Sie nun aber mit einem anderen Programm beginnen wollen, müssen Sie wieder hoch und runter schalten, was allerdings ganz schnell geht. Außerdem benützt man doch oft das gleiche Programm, weshalb ich persönlich dieses „rumschalten“ nicht als so störend empfinde.

 

Dafür hat die Philips sonicare DiamondClean auch nur einen Knopf und eine beleuchtete Anzeige, was mit der matten Oberfläche sehr schön aussieht. Sie ist für mich ein echtes Schmuckstück im Badezimmer.

 

 

Übrigens: die Philips sonicare DiamondClean

gibt es in 5 verschiedenen Farben:

Keramikweiß, Schwarz, Amethyst, Rosegold und Pink

 

 

Philips sonicare DiamondClean Weiß

 

 

Sonicare DiamondClean Schwarz

 

 

Philips sonicare DiamondClean Amethyst

 

 

Sonicare DiamondClean pink

 

 

Philips sonicare Diamondclean rosegold

 

 

 

 

 

Die Programme der DiamondClean:

Philips sonicare DiamondClean

 

 

Die Philips Sonicare DiamondClean von hat 5 verschiedene Programme, damit werden so ziemlich alle Bedürfnisse abgedeckt:

 

  • clean: für den täglichen Gebrauch , Dauer 2 Minuten
  • white: zur Entfernung von oberflächlichen Zahnverfärbungen, Dauer 2 Minuten plus 30 Sekunden für das Polieren der Frontzähne
  • GumCare: sanftes Programm zur Stimulierung des Zahnfleisches
  • Polish: zum Polieren der Zähne, ich empfinde es als etwas stärker als clean, Dauer 1 Minute
  • Sensitive: sanfte Reinigung für empfindliche Zähne und Zahnfleisch, ich empfinde es als weniger stark als clean,  Dauer 2 Minuten

 

 

Ich benütze meistens das Clean Programm und 1 – 2 mal in der Woche anschließend noch das Polish.  Ab und zu nehme ich auch das White Programm, wobei sich das für mich etwas seltsam anfühlt, da es nicht so gleichmäßig läuft wie das Clean.

 

Das Sensitve und GumCare brauche ich zum Glück so gut wie nie, da ich keine Zahnfleischprobleme oder Probleme mit empfindlichen Zähne habe.

 

 

Das Ladeglas der Sonicare DiamondClean:

 

 

Philips sonicare DiamondClean

Tja, was soll ich sagen. Das Ladegerät dieser Schallzahnbürste ist echt toll! Bei der DiamondClean Zahnbürste ist ein Ladeglas dabei, dieses wird auf einen „Ladering“ gestellt und mittels Induktion aufgeladen.

 

Das Ladeglas kann man auch zum Ausspülen verwenden, da es sich um ein „fast“ ganz gewöhnliches Glas handelt.

 

Ich bewahre meine Diamond Clean Schallzahnbürste in dem Glas auf, bzw. ich stelle die Zahnbürste in das Glas.

 

 

DiamondClean Schallzahnbürste

 

Allerdings ohne das Glas an die Steckdose anzuschließen, da die DiamondClean Zahnbürste lediglich etwa alle 3 Wochen aufgeladen werden muss.

Die Schallzahnbürste sollte ab und zu komplett entladen werden und nicht ständig im Ladegerät stehen, das erhöht die Lebenszeit des Akkus und somit der Zahnbürste. Der Akku kann nämlich nicht so ohne weiteres gewechselt werden. 

 

 

 

 

Das Reise-Ladeetui der DiamondClean

 

 

Wenn Sie ab und an verreisen und sei es nur übers Wochenende, kann ich nur empfehlen diese Schallzahnbürste inklusive Reiseetui zu kaufen.

Das Etui ist sehr schick und stabil, die Zahnbürste ist hygienisch und sicher verpackt, damit nichts kaputt gehen kann.

 

Außerdem kann die Philips sonicare DiamondClean Schallzahnbürste direkt im Reiseetui aufgeladen werden. Das Ladeglas brauchen Sie natürlich nicht mit auf die Reise zu nehmen (das wäre unpraktisch).

 

DiamondClean Schallzahnbürste von Philips sonicare

Für das Reiseetui ist ein extra USB-Ladekabel (inklusive Stecker für die Steckdose) dabei.

Somit können Sie die Zahnbürste an Ihrem Laptop oder direkt an einer Steckdose im Reiseetui laden. Das finde ich persönlich sehr komfortabel.

 

In dem Reiseladeetui finden außer dem Handstück auch noch zwei Bürstenaufsätze bequem Platz. Ich finde dieses Reiseetui super praktisch und außerdem sieht es auch noch toll aus (viel schöner als diese Hartplastikteile…).

 

 

 

Amazon Preis:

141,34 EUR

3.4 von 5 Sternen 1457 Bewertungen

bei Amazon kaufen

 

 

 

Mein Fazit zur DiamondClean:

Ich finde die DiamondClean Schallzahnbürste von Philips sonicare putzt die Zähne außerordentlich gut. Nach dem Putzen fühlen sich die Zähne sehr glatt und sauber an, außerdem ist sie auch ganz angenehm für das sensible Zahnfleisch.

 

Mir gefällt besonders gut, dass sie so schön stylisch aussieht und natürlich das außergewöhnliche Ladeglas. Super finde ich auch das Reiseladeetui. Nicht so optimal finde ich, dass sich die Programme nur im laufenden Betrieb wechseln lassen. 

 

 

Sie sollten die Philips sonicare DiamondClean kaufen wenn Sie Wert auf saubere Zähne, eine ansprechende Optik und ein funktionales Reiseladeetui legen. Wenn Sie gerne und oft zwischen den Programmen wechseln, sollten Sie sich vielleicht die Flexcare Platinum näher ansehen…

 

 

Übrigens, die passenden Aufsteckbürsten finden Sie

unter:

 Philips Sonicare Ersatzbürsten

 

 

 

 

Sonicare Flexcare Platinum

 

 

Flexcare Platinum Zahnbürste

Die Flexcare Platinum von Philips sonicare habe ich nach der DiamondClean Schallzahnbürste bekommen und ausprobiert. Eigentlich dachte ich, dass ich mit der DiamondClean bereits die für mich beste Zahnbürste gefunden habe.

 

Bis ich die Flexcare Platinum in die Finger, bzw. an die Zähne bekommen habe, sie besitzt mehrere Bedienknöpfe:

 

Die Bedienknöpfe der Flexcare Platinum

 

Die Flexcare Platinum verfügt über insgesamt drei verschiedene Bedienknöpfe am Handstück. Ganz oben einen Ein-, und Ausschaltknopf, in der Mitte einen Plus / Minus Knopf zum Einstellen der Geschwindigkeit und unten einen Knopf zum Einstellen der Programme.

 

Außerdem über insgesamt 9 beleuchtete Punkte, die die entsprechenden Einstellungen, bzw. den Ladestand anzeigen. Das hört sich jetzt recht kompliziert an, ist es aber nicht. Im Gegenteil:

 

  1. Der Einschaltknopf: mit dem obersten Knopf wird „nur“ Ein,- oder Ausgeschaltet
  2. Der Plus / Minus Knopf: mit diesem Bedienelement wird die Geschwindigkeit in drei möglichen Stufen gesteuert.
  3. Der Programmknopf: mit diesem Bedienelement können Sie aus drei verschiedenen Programmen wählen (clean, white und deep clean). 

 

 

Vor dem Start das Programm und die Intensität auswählen

 

 

Flexcare Platinum von Philips sonicare

Bei der Flexcare Platinum Zahnbürste haben Sie die Möglichkeit vor dem Start ein Programm und die gewünschte Intensität zu wählen.

 

Das heißt, Sie haben drei verschiedene Programme von denen Sie jedes in drei unterschiedlichen Stärken laufen lassen können. Also eigentlich haben Sie neun Programme zur Auswahl. 

 

Mit diesen drei Bedienelementen ist es nun ganz einfach und bequem möglich das gewünschte Programm mit der gewünschten Intensität auszuwählen, bevor Sie die Zahnpasta auftragen und die Zahnbürste in den Mund stecken.

 

Durch die beleuchteten Punkte ist auch ganz einfach ersichtlich welches Programm und welche Stufe bei der Flexcare Platinum eingestellt ist. 

 

 

Die Programme der Flexcare Platinum:

 

Die Flexcare Platinum verfügt über drei verschiedene Programme mit drei möglichen Intensitäten

  1. Clean – für die tägliche Reinigung, dauert 2 Minuten
  2. White – für die Reinigung von oberflächlichen Verfärbungen, dauert 2 Minuten
  3. Deep Clean – für die intensive Reinigung, dauert 3 Minuten

 

 

Ich benütze meistens das Clean Programm auf höchster Stufe, also mit drei leuchtenden Punkten. Aber auch das White und Deep Clean benütze ich ab und zu. Nachdem ich keine Zahnfleischprobleme oder Probleme mit empfindlichen Zahnhälsen habe, nehme ich eigentlich immer die Intensitätsstufe 3. Bei empfindlichem Zahnfleisch (Gingiva) oder Parodontitis ist sicherlich eine leichtere Stufe zu empfehlen.

 

 

Der Drucksensor – Andruckkontrolle

 

 

Flexcare Platinum

Die meisten Menschen drücken beim Zähneputzen zu stark auf die Zähne oder das Zahnfleisch auf. Das kann auf lange Sicht sicherlich negative Konsequenzen haben. Zum Einen können sich sogenannte Putzläsionen (Einkerbungen) an den Zähnen bilden und zum Anderen wird das sensible Zahnfleisch „weggeputzt“ und geht zurück.

 

Beides ist irreversibel, also bildet sich nicht mehr zurück. Wenn sich das Zahnfleisch zurückzieht, werden die Zahnhälse freigelegt und können sehr schmerzempfindlich auf heiß und kalt reagieren.

 

Selbst das Einatmen von kalter Luft durch den Mund kann dann schon Schmerzen an den Zähnen auslösen. Von Eis oder gekühlten Getränken ganz zu schweigen. Um das zu vermeiden ist es wichtig beim Zähneputzen nicht zu fest aufzudrücken. Und das ist mit der Philips sonicare Flexcare Platinum kaum noch möglich. Denn sie hat einen empfindlichen Drucksensor.

 

Wenn Sie mit der Flexcare Platinum zu fest auf Zähne oder Zahnfleisch aufdrücken verändert sie ihren Ton und die Vibration fühlt sich anders an. Erst wenn sie den Druck wegnehmen putzt die Flexcare Platinum mit voller Kraft weiter.

 

Das fühlte sich bei der ersten Benützung ganz seltsam an. Vor allem da ich nicht damit gerechnet hatte, dass ich“ zu fest aufdrücken würde…   – ich wurde mit der Flexcare Platinum eines besseren belehrt. 

 

 

 

 

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Drucksensor der Flexcare Platinum beim richtigen Zähneputzen hilfreich ist. Bei mir hat er sicherlich geholfen mit viel weniger Druck die Zähne zu putzen.

 

 

Das Ladegerät der Philips sonicare Flexcare Platinum Schallzahnbürste:

 

Flexcare Platinum von Philips sonicare

Zum Ladegerät (ohne UV-Desinfektion) der Flexcare Platinum gibt es im Gegensatz zur DiamondClean Zahnbürste nichts Außergewöhnliches zu sagen. Es erfüllt seinen Zweck und lädt etwas schneller, als das Ladeglas der DiamondClean Schallzahnbürste.

 

Brauche ich die UV-Desinfektion?

 

Außer Sie haben sich für das Flexcare platinum Ladegerät mit UV-Desinfektion entschieden. Hier haben Sie zusätzlich zum normalen Laden noch die Möglichkeit den Bürstenaufsatz mit UV-Licht zu desinfizieren. Laut Hersteller vermindert dieses UV-Desinfektionsgerät die Anzahl der Bakterien auf der Bürste nachhaltig in nur 10 Minuten.

 

Das war für mich natürlich schwer nachzuvollziehen, bzw. nachzuprüfen. Ob das Desinfizieren der Bürste wirklich zwingend notwendig ist? Darauf kann ich Ihnen keine eindeutige Antwort geben. Ich persönlich spüle die Aufsatzbürste nach dem Putzen mit Wasser ab und lasse sie einfach trocknen, denn Bakterien lieben ein warmes und feuchtes Milieu. 

 

Flexcare Platinum mit UV-Desinfektion

Wie lange dauert das Aufladen der Flexcare Platinum?

Wenn ich die Flexcare Platinum Abends zum Laden in das Ladegerät stelle, ist sie am nächsten Morgen komplett aufgeladen. Bei der DiamondClean dauert es ein klein wenig länger, da das Ladeglas mittels Induktion lädt und nicht direkt, wie bei der Flexcare Platinum.

 

Ich muss die Flexcare Platinum etwa alle drei Wochen aufladen wenn ich 2 x täglich für 2 Minuten die Zähne putze, genauso oft wie bei der DiamondClean Schallzahnbürste. 

 

Es ist nicht zu empfehlen die Schallzahnbürsten (egal welche) ständig im Ladegerät stehen zu lassen. Hier geht der Akku wesentlich schneller kaputt, als wenn die elektrischen Zahnbürsten nicht ständig „unter Strom“ stehen. 

 

Das Reiseetui der Philips Sonicare Flexcare Platinum Zahnbürste

 

 

Flexcare Platinum mit Reiseetui

 

Sie können die Philips sonicare Flexcare Platinum Zahnbürste mit und ohne Reiseetui kaufen. Ich persönlich verreise mehrmals im Jahr und finde deshalb ein Reiseetui sehr praktisch und hygienisch.

 

Das Reiseetui der Flexcare Platinum ist aus einem recht harten Kunststoff mit einem durchsichtigen Deckel. In das Reiseetui passt natürlich das Handstück und zwei Bürstenaufsätze.

 

Im Gegensatz zu dem Etui der DiamondClean Zahnbürste kann man mit dem Reiseetui der Flexcare Platinum die Zahnbürste nicht aufladen. Finde ich etwas schade, da die Ladefunktion des DiamondClean Etuis meiner Meinung nach sehr praktisch und komfortabel ist.

 

Allerdings braucht man die Ladefunktion der Flexcare Platinum auf Reisen eigentlich auch erst ab 3 Wochen, da eine komplette Ladung so lange hält. (Vorausgesetzt Sie vergessen nicht Ihre Zahnbürste vor der Reise komplett aufzuladen…)

 

Amazon Preis:

135,92 EUR

4.5 von 5 Sternen 242 Bewertungen

bei Amazon kaufen

 

 

 

Welche ist denn nun besser: die DiamondClean oder die Flexcare Platinum Schallzahnbürste?

 

 

 

Meine Meinung:

 

Um es kurz zu sagen: Beide Schallzahnbürsten haben eine hervorragende Reinigungsleistung! Die Philips Sonicare Diamond Clean finde ich vom Aussehen und von den Ladegeräten eine Spur besser, dafür liegt die Sonicare Flexcare Platinum mit der einfachen Auswahl der Programme und der Andruckkontrolle vorne.

 

Die Philips Sonicare Diamond Clean sieht in ihrem Ladeglas sehr schick aus. Sie ist ein Blickfang im Badezimmer!! Ich putze seit längerer Zeit selbst mit der DiamondClean und bin absolut zufrieden!

 

Die Flexcare Platinum finde ich super durchdacht, Sie können alle Programme und die Geschwindigkeit auch außerhalb des Mundes bedienen. Auch die Andruckkontrolle ist toll. Aber die Sonicare DiamondClean gefällt mit noch einen kleinen Ticken besser…

 

Mein persönlicher Testsieger aus diesem Duell:

Die Sonicare DiamondClean – mein Testsieger!

 

 

 

Vergleichstabelle DiamondClean vs. Flexcare Platinum:

 

 Philips sonicare
DiamondClean
Philips sonicare
Flexcare Platinum
Testsieger
Andruckkontrolle
Akkubis zu 3
Wochen
bis zu 3
Wochen
Reiseetui mit
Ladefunktion
Reiseetui
erhältlich
UV-Desinfektion
erhältlich
Ladeglas
erhältlich
Amazon
Bewertungen
150,00 EUR

3.4 von 5 Sternen 1457 Bewertungen
135,92 EUR

4.5 von 5 Sternen 241 Bewertungen
Amazon
Shop
bei Amazon kaufen bei Amazon kaufen

 

 

 

 

 

Auch noch interessant…!

 

 

Waterpik Munddusche WP660 Test - Testsieger - kaufen
Waterpik WP660     mein Testsieger bei den Mundduschen! Für eine gute Zahnpflege reicht tägliches Zähne putzen allein ...
Weiterlesen …
Braun Oral-B Genius 8000 und 9000 im Test
Oral-B Genius 9000 und Oral-B Genius 8000 - Im Praxis Test mit Bluetooth, App und ...
Weiterlesen …
Munddusche Waterpik WP100W kaufen, Testsieger
Munddusche im Test -  sind Zahnzwischenraumreiniger sinnvoll? Ist eine Munddusche sinnvoll? Auf meiner "Mundduschen Test" ...
Weiterlesen …
Braun Oral-B elektrische Zahnbürste Test - Testsieger - Genius 8000 9000 kaufen
Braun Oral-B Elektrozahnbürsten im Test - Welche Braun Zahnbürsten sind in meinem Vergleich die Besten? ...
Weiterlesen …
Schallzahnbürste Philips sonicare flexcare plus - Test
Philips sonicare Schallzahnbürsten im Test...! DiamondClean, Flexcare Platinum, Healthy white? Meine persönlichen Favoriten und Testsieger ...
Weiterlesen …
Genius 8000 - Genius -9000 - Kinderzahnbürsten Test
Elektrische Kinderzahnbürste - Welche ist die Beste elektrische Zahnbürste für Kinder? Wir möchten alle für unsere ...
Weiterlesen …
Schallzahnbürsten Test - Philips Sonicare - Elektrische Zahnbürste Test - Testsieger
Schallzahnbürste - Welche ist die Beste? Schallzahnbürsten Test Schallzahnbürsten Test - welche soll ich kaufen? ...
Weiterlesen …
Elektrische Zahnbürste Test - Elektrozahnbürsten kaufen
Elektrische Zahnbürste Test - die besten elektrischen Zahnbürsten 2017 - Testsieger! Ich bin zahnmedizinische Assistentin ...
Weiterlesen …
Philips-sonicare-Schallzahnbürste-kaufen
Zahnpflege und Zahnreinigung - wie putze ich mir am besten die Zähne, damit Sie ein ...
Weiterlesen …
Philips Sonicare Ersatzbürsten Test - Sonicare Aufsteckbürsten kaufen - Bürstenköpfe
Philips Sonicare Ersatzbürsten Test - Welche sonicare Aufsteckbürsten sind die besten ...
Weiterlesen …
Oral-B Aufsteckbürsten Test und Ratgeber - Welche Ersatzbürsten sind die Besten, Bürstenköpfe, Bürsten
Oral-B Aufsteckbürsten Test - Welche sind die besten Oral-B Ersatzbürsten ...
Weiterlesen …
Private Zuzahlungen bei kieferorthopädischer Behandlung - superelastische Bögen sinnvoll
Sind private Zuzahlungen (iGeL Leistungen) bei der Zahnspange wirklich sinnvoll ...
Weiterlesen …
Veneers für weiße, schöne Zähne ohne Zahnspange
Endlich wieder unbeschwert lachen und sprechen können - mit Veneers.  Haben ...
Weiterlesen …
Feste Zahnspange - Spange - Brackets - superelastische Bögen - iGeL - Keramikbrackets
Feste Zahnspange - Brackets gegen schiefe Zähne Heute möchte ich ...
Weiterlesen …

 

 

Hat Ihnen dieses Seite gefallen? Dann teilen Sie sie doch mit Ihren Freunden und Bekannten…!