Ultraschall Zahnsteinentferner Test ✳️ Erfahrungen & Bewertung!

Ultraschall Zahnsteinentferner Test - Erfahrungen & Testsieger

Kann man Zahnstein selber elektrisch entfernen und welcher Ultraschall Zahnsteinentferner ist der Beste? Gibt es überhaupt gute Ultraschall Zahnsteinreiniger für Zuhause? Lies jetzt unbedingt weiter, denn hier erfährst du bei welchen Geräten sich eine Anschaffung lohnt…

Expertin für gesunde und saubere Zähne

Sonja - Zahnmedizinische Assistentin &Autorin von der-zahn-profi.de

Sonja vom ZahnprofiZahnmedizinische Assistentin & Autorin

  • Selbst getestet
  • Herstellerunabhängig
  • Über 20 Jahre Praxiserfahrung

Welche Ultraschall Zahnsteinentferner gibt es?

Ultraschall Zahnsteinentferner Test und Testsieger
Ultraschall Zahnsteinentferner von Heartfly - unser Testsieger

Professionelle Ultraschall Zahnsteinentferner nur für Profis empfehlenswert...

Klar, die professionellen Ultraschall Zahnsteinentferner beim Zahnarzt kennt wohl jeder. Diese Geräte sind extrem leistungsfähig und müssen deshalb mit viel Wasser gekühlt werden, weshalb zeitgleich mit der Reinigung auch das Wasser abgesaugt wird. Sonst würden die Zähne heiß werden und das wäre äußerst schmerzhaft.

 

Wenn du Zuhause deinen Zahnstein selber entfernen möchtest, dann ist solch ein professionelles Zahnsteinentfernungsgeräte nicht empfehlenswert und praktikabel. Denn zum einen sind diese Geräte sehr teuer (mehrere hunderte Euro) und zum anderen für Laien nicht zu empfehlen. Denn der Umgang muss gut erlernt werden, um den Zähnen und dem Zahnfleisch nicht zu schaden. Deshalb sind diese Ultraschall Zahnsteinentfernern nur für ausgebildetes Praxispersonal zu empfehlen. 

Einfache Ultraschallzahnsteinentferner gibt es auch für Zuhause

"normale" elektrische Geräte zu schwach...

Inzwischen gibt es diese Ultraschallgeräte zum Zahnstein entfernen auch in einfacherer Form für Zuhause. Wobei du ganz genau hinsehen musst, ob diese Geräte tatsächlich mit Ultraschall laufen, oder ob sie „nur“ vibrieren. Ich habe schon beide Arten ausprobiert und muss sagen, dass du dir die elektrischen Zahnsteinentferner sparen kannst.

 

Denn die sind viel zu schwach, um Zahnstein zu entfernen. Du kannst es meist auch schon an den schlechten Rezensionen erkennen…  Im Grunde funktionieren sie wie eine elektrische Zahnbürste. Die entfernt zwar ganz hervorragend den Zahnbelag, aber gegen den extrem harten Zahnstein ist sie machtlos. 

Meine Empfehlung & Testsieger!

Heartyfly Ultraschall Zahnsteinentferner

Amazon Preis*: 39,99 EUR*

Auf echten Ultraschall achten...

Achte deshalb darauf, dass speziell vom Hersteller darauf hingewiesen wird, dass das Gerät mit Ultraschall läuft. Ich musste tatsächlich recht lang recherchieren, bis ich endlich einen echten Ultraschall Zahnsteinentferner gefunden habe. 

Heartfly Ultraschall Zahnsteinentferner Test

Das Heartfly Ultraschallreinigungsgerät ist mir schon aufgrund der sehr guten Bewertungen aufgefallen. Denn es funktioniert tatsächlich mit Ultraschall und nicht nur mit einfachen Vibrationen! Deshalb musste ich es natürlich kaufen und testen.

Und was soll ich sagen: es funktioniert wunderbar und kann tatsächlich Zahnstein entfernen. Natürlich ist es nicht so stark, wie die professionellen Geräte beim Zahnarzt, aber für den Laien-Hausgebrauch ist es durchaus geeignet. Deshalb wurde es mein Testsieger, auch wenn ich nicht besonders viel Auswahl an brauchbaren Geräten gab… Aber es entfernt Zahnstein mit Ultraschall, ist preisgünstig, hat 5 Stärken zur Auswahl und der Akku läuft sehr lange.

Der Ultraschall ist nicht zu hören...

Sobald du den Einschaltknopf des Heartfly Ultraschall Zahnsteinentferners betätigst, leuchtet ein Licht und es passiert… erst mal gar nichts. Zumindest hat man das Gefühl, denn den Ultraschall kannst du nicht hören. Sobald du aber mit der Spitze an deine Zähne gehst kannst du es sowohl hören als auch fühlen. Am besten du fängst mit der leichtesten Stufe Soft an, denn du musst den Umgang mit diesem Gerät erst lernen. Solltest du sehr empfindliche Zähne haben, wirst du das Zahnstein entfernen wahrscheinlich als unangenehm wahrnehmen. Ähnlich wie beim Zahnarzt, nur etwas sanfter.

Sei sehr, sehr vorsichtig in der Anwendung...

Wenn du Zahnstein selber entfernst, dann sei bitte sehr, sehr vorsichtig. Egal ob du ein Ultraschall Zahnsteinentfernungsgerät oder ein manuelles Handgerät, wie z. B. einen Scaler benützt. Denn du könntest abrutschen und dich verletzen. Außerdem könntest du auch deinen Zahnschmelz zerkratzen, wenn du zu fest vorgehst. Also immer langsam, vorsichtig und ohne Gewalt. Wenn du dir nicht sicher bist, dann lass den Zahnstein lieber professionell beim Zahnarzt entfernen.

Wie entfernt man Zahnstein selber?

Zahnstein selbst entfernen und vorbeugen

Zahnstein in eine Ablagerung auf den Zähnen, die durch Plaque (Zahnbelag) und Mineralien im Speichel entsteht. Je älter der Zahnstein ist, desto fester und dicker wird er und dann ist er auch viel schwerer zu entfernen.

 

Ist der Zahnstein zu dick, bekommst du ihn wahrscheinlich selber nicht mehr ab und musst ihn beim Zahnarzt entfernen lassen. Ist er aber noch sehr frisch oder nur sehr dünn, dann bekommst du ihn vielleicht auch noch selber wieder ab. 

Diese Themen könnten dich auch interessieren...

Kann man Zahnstein selber entfernen oder muss ich dafür immer zum Zahnarzt gehen? Wie entsteht eigentlich Zahnstein und wie kann ich am besten vorbeugen?

Welche Geräte zur Zahnreinigung für Zuhause gibt es und welche sind wirklich sinnvoll? Was brauche ich, damit meine Zähne lange schön und gesund bleiben?

Elektrische Zahnsteinentferner mit Ultraschall

Wie gesagt, sei extrem vorsichtig beim Zahnstein entfernen, damit du dich nicht verletzt und deine Zähne keinen Schaden nehmen! Wenn du einen Ultraschall Zahnsteinentferner benützt, dann beginne zuerst mit der leichtesten Stufe. So kannst du dich langsam an das Gerät gewöhnen. Außerdem solltest du darauf achten, dass du nicht direkt mit der Spitze auf den Zahn drückst. Besser du streichst nur sanft in einem flachen Winkel über den Zahn, denn so kannst du den Zahnschmelz nicht verletzen. Außerdem geht der Zahnstein ohne Druck wesentlich besser ab, da das Ultraschallgerät so besser funktioniert. Wenn du dir unsicher bist, dann lass lieber den Zahnarzt deinen Zahnstein entfernen!

Zahnreinigung Set, DDKJ Zahnreinigungsset für Pflege von Zahn Zuhause, 2 Köpfe und 3 Modi USB -Wiederaufladbar*
  • [Reinigungsset] Ausgestattet mit 2 austauschbaren Reinigungsköpfen. Zähne schnell und effektiv reinigen. Nutzungsdauer bis zu 2 Stunden
  • [Sicherer Gebrauch] Nur wirksam bei harten Gegenständen. LED-Zusatzlicht kann Flecken auf den Zähnen schnell entfernen, ohne die Zähne zu verletzen
  • [3 Modi] Drücken Sie einfach einmal den Netzschalter, das grüne Licht in Modus 1 schaltet sich ein und wechselt in den Soft-Modus, und so weiter, es gibt 3Modi: (1) Soft; (2) Comfort; (3) Strong
  • [Smart Memory] Die Smart Memory-Funktion merkt sich Ihre Nutzungsgewohnheiten und wählt bei jedem Start automatisch die letzte Auswahl aus
  • [Erfordert Aufmerksamkeit] Der Hauptkörper des Geräts kann nicht direkt mit Wasser gewaschen werden.Wischen Sie den Schmutz auf dem Hauptkörper mit einem Tuch ab.Bei Fragen können Sie uns kontaktieren
Zahnreinigung Set, Heartyfly Zahnreinigungsset für Pflege von Zahn zuhause, 2 austauschbare Reinigungsköpfe und 5 Modus nämlich 5 Intensität geeignet für Anfanger,...*
  • 【Leicht zu bedienen】 Sie können Ihre Zähne zu Hause pflegen und einige Zahnprobleme können leicht gelöst werden. Mit USB-Kabel kann das aufgeladen durch Power Bank, Laptop werden, tragbar.
  • 【Sicher und schmerzlos】Mit spezieller Technologie, schadet den Zähnen nicht. Es gibt 5 verschiedene Modus und ist für die Bedürfnisse verschiedener Personengruppen Erwachsene und Kinder und auch Haustier geeignet, zum Beispiel, Hund.
  • 【2 Austauschbare Reinigungsköpfe】Ausgestattet mit 2 ergonomischen Reinigungsköpfen, nämlich in spitze und flache Köpfe unterteilt. Geeigenet für unterschiedliche Zahnregionen und unterschiedliche Zahnprobleme zu lösen.
  • 【LED Licht】Eingebautes LED-Licht, leicht zu erkennendes Zahnproblem und genaue Reinigung. Alle Design ist ergonomisch und im Einklang mit den Betriebsgewohnheiten.
  • 【Hinweise】 Es wird empfohlen, dass Anfanger mit der niedrigsten Stufe beginnen. Sie können die Intensität erhöhen, nachdem Sie erfahren sind.

Manuelle Zahnsteinentferner

Auch wenn du ein sogenanntes manuelles Zahnreinigungsgerät, wie einen Scaler oder Zahnsteinschaber verwendest musst du sehr vorsichtig sein. Denn auch damit kannst du dich verletzten. Ist der Zahnstein sehr dick oder extrem nahe am Zahnfleisch, dann solltest du das vielleicht besser dem Zahnarzt überlassen. Wenn es nur ein kleiner Fleck ist, dann kannst du ihn auch einfach mit einen Zahnsteinschaber wegschaben. Meist springt der Zahnstein dabei einfach ab. 

Mehr dazu den manuellen Zahnsteinentfernern gibts hier...

Welches Zahnreinigungsset ist das Beste und was sollte es enthalten, um die Zähne zu reinigen?

Zahnstein und Verfärbungen vorbeugen

Am besten ist natürlich, wenn erst gar kein Zahnstein entsteht. Das gilt natürlich auch für oberflächliche Verfärbungen, die zum Beispiel durch Lebensmittel (Wein, Tee …) entstehen können. Da Zahnstein unter anderem durch Zahnbelag entsteht, solltest du diesen mindestens 2x am Tag entfernen. Damit beugst du am einfachsten Zahnstein, Karies und Zahnfleischentzündungen vor. 

So kannst du Zahnstein und Verfärbungen vorbeugen: 

  • Elektrische Zahnbürste verwenden: Mindestens 2 x täglich mit einer Schallzahnbürste oder elektrischen Zahnbürste die Zähne putzen. Nach meinen Erfahrungen können sich so kaum Zahnstein oder Verfärbungen bilden.
  • Nicht Rauchen: Denn die Schadstoffe aus der Zigarette verfärben die Zähne stark. Außerdem entstehen durchs Rauchen oft auch Zahnfleischentzündungen!
  • Zähne selber polieren: Du kannst ab und zu deine Zähne auch mit der elektrischen Zahnbürste polieren. Dafür gibt es spezielle Polierpasten – mehr dazu findest du in unserem Beitrag: Zahnpolitur
  • Zahnzwischenräume reinigen: Auch hier kann Zahnstein entstehen! Deshalb solltest du Zahnseide oder eine Interdentalbürste verwenden.
  • Professionelle Zahnreinigung: Je nach Bedarf solltest du regelmäßig eine  professionellen Zahnreinigung beim Zahnarzt durchführen lassen. Häufig geben die Krankenkassen dafür sogar eine Zuschuss oder bezahlen sie vielleicht sogar ganz. Danach strahlen deine Zähne wieder und du beugst Karies, Verfärbungen und Zahnstein vor…
Das könnte dich auch interessieren:

Zunge reinigen – Sinnvoll oder sogar schädlich? 

Zahnsteinradierer – Sinnvoll oder vielleicht sogar gefährlich?

Zahnstein Hund – Selber entfernen oder zum Tierarzt?

Schlechte Zähne – Das kannst du jetzt tun

Xylit Zucker – Wirklich hilfreich gegen Karies?

Zahnseide Sticks und Flossetten – Ersatz für die Zahnseide?

Letzte Aktualisierung am 29.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top