Zahnsteinradierer & Zahnradierer ✳️ Erfahrungen & Bewertung

Zahnsteinradierer , Zahnradierer & Zahnverfärbungsradierer

Ist ein Zahnsteinradierer eine echte Hilfe gegen Zahnstein und soll ich einen kaufen? Die meisten Menschen wollen nicht länger als nötig im Zahnarztsessel verbringen. Schon das laute Geräusch des Instruments, das für die Entfernung von Zahnstein benutzt wird, kann furchterregend sein. Spare dir die Zitterpartie in der Zahnarztpraxis und entferne mit einem Radierer gegen Zahnstein deine Beläge einfach selbst. Alles ist so unkompliziert, wenn du einen Zahnstein Radierer zur Hand hast. Probier’s einfach aus.

Expertin für gesunde und saubere Zähne

Sonja - Zahnmedizinische Assistentin &Autorin von der-zahn-profi.de

Sonja vom ZahnprofiZahnmedizinische Assistentin & Autorin

  • Selbst getestet
  • Herstellerunabhängig
  • Über 20 Jahre Praxiserfahrung

Was ist ein Zahnsteinradierer und wofür wird er genutzt?

Zahnsteinradierer von Remos

Amazon Preis ab*:

11,87 EUR*

Zahnverfärbungsradierer sind praktische Handinstrumente, bzw. Zahnreinigungsgerät, mit denen die Entfernung von Zahnstein und Verfärbungen für dich zum Kinderspiel werden soll. Egal, ob es um Ablagerungen von Kaffee, Tee, Tabak oder Rotwein geht, Zahnstein Radierer sind rasch zur Hand und können dabei helfen, die unansehnlichen Rückstände mit wenigen Handgriffen zu beseitigen.

 

Wenn du den Radierer gegen Zahnstein regelmäßig anwendest ist es in manchen Fällen möglich, die ursprüngliche Zahnfarbe wieder herzustellen. Vorausgesetzt der Zahnstein, bzw. die Verfärbungen sind noch frisch und nicht zu stark ausgeprägt. Doch damit nicht genug. Zahnstein Radierer können dir sogar dabei helfen, neuerliche Verfärbungen zu verhindern.

Manche Zahnradierer sehen aus wie ein Lippstift…

Der erste Eindruck trügt. So könnte man zunächst vermuten, einen Lippenstift in Händen zu halten. Denn manche Zahnstein Radierer sehen den Beauty-Werkzeugen zum Verwechseln ähnlich. Die Spitze eines Zahnsteinradierers besteht aus robustem Gummi, auf dessen rauer Oberfläche sich Siliciumcarbid-Kristalle befinden. Durch diese spezielle Oberflächenbeschaffenheit ist es möglich, Zahnstein vom Zahnschmelz abzutragen.

Ablagerungen werden abradiert…

Dieser Effekt wird einzig durch die mechanischen Handbewegungen  mit dem Zahnverfärbungsradierer ausgeführt. Dank der Siliciumcarbid-Kristalle werden die unansehnlichen Ablagerungen von den Zähnen gewissermaßen abradiert. Wenn Du magst, kannst du Deinen Zahnradierer auch zur Entfernung von Verfärbungen verwenden.

 

Aber wie bereits erwähnt, das funktioniert nur, wenn du nur wenig Zahnstein oder frische Verfärbungen hast. Bei ausgeprägtem Zahnsteinbefall bleibt dir nur der Gang zum Zahnarzt und bei kleineren Zahnstein Flecken kannst du einen Ultraschall Zahnsteinentferner für Zuhause verwenden. Bei großflächigem oder älterem Zahnstein solltest du keinesfalls selber Hand anlegen, da die Verletzungsgefahr einfach zu groß ist.

Anwendung: Wie benutze ich einen Zahnsteinradierer?

Radierer gegen Zahnstein

Amazon Preis ab*:

9,99 EUR*

So benutzt du Zahnstein Radierer richtig:

  • Zuerst Zähne gründlich putzen
  • Sanft und vorsichtig mit dem Zahnsteinradierer den Zahnstein wegpolieren

Vor der Anwendung solltest du die Zähne ganz ordentlich putzen, denn dadurch entfernst Du Speisereste und andere Ablagerungen und machst somit „den Weg frei“ für die Arbeit des Zahnstein Radierers. Warum das vorherige Zähneputzen so wichtig ist?

 

Weil sich nach einem guten Essen eine dünne Filmschicht auf den Zähnen bilden kann, der sogenannte Biofilm. Und darunter befindet sich das hartnäckige Übel, das Du ja mit dem Zahnsteinradierer eliminieren willst.

Um zu verhindern, dass die Spitze des Handinstruments mit dem leicht flüssigen Belag in Berührung kommt, sollte im Vorfeld alles Störende mit der Zahnbürste abgetragen werden. Anderenfalls könnte die raue Oberfläche die Zahnsteinpartikel nicht richtig greifen und ablösen. Zudem werden beim Zähneputzen die Zahnbeläge und Essensreste beseitigt. Diese könnten den empfindlichen Zahnschmelz angreifen und Karies verursachen. Ziel ist es doch, den Zahnstein loszuwerden – und nicht den Zahnschmelz, nicht wahr?

 

Keine zusätzliche Zahnpaste oder Polierpaste verwenden! Sonst ist der Abrieb zu stark und das könnte deinen Zähnen schaden.

Vorsichtig und nicht zu fest aufdrücken…

Sobald der Zahnverfärbungs-Radierer mit der Oberfläche Deiner Zähne in Kontakt kommt, ist Vorsicht geboten. Drücke auf keinen Fall zu fest, sondern gleite mit dem Gerät sanft über die Zähne, auf denen sich der Zahnstein befindet. Würdest Du einen zu hohen Druck auf die Zahnoberfläche ausüben, besteht das Risiko, den Zahnschmelz irreparabel zu beschädigen. Manche Verwender benutzen bei der Zahnsteinentfernung mit ihrem Radierer zusätzlich eine Zahnpasta.

 

In manchen Internetforen wird sogar dazu geraten, zugleich eine Zahnpolierpaste zu benutzen, um den Effekt des Radierers zu verstärken. Allerdings ist eine solche Vorgehensweise kontraproduktiv. Die Wirkung der Kristalle und die der Partikelchen aus der Zahnpasta würde sich gegenseitig aufheben. Dadurch wäre der Effekt mit Blick auf die Zahnsteinentfernung gleich Null. Die Verwendung des Radierers allein genügt daher vollkommen. Weniger ist eben mehr und schont außerdem den Zahnschmelz.

Bewertung Zahnstein Radierer - wie gut funktioniert er?

Zahnfleck Radiergummi

Amazon Preis ab*:

8,99 EUR*

Eine vielversprechende Lösung gegen Zahnstein im Anfangsstadium

Mittlerweile gibt es viele unterschiedliche Zahnverfärbungsradierer am Markt zu kaufen. Wer ein solches Tool zunächst einmal ausprobieren möchte, kann sich für einen Einmalradierer entscheiden.

 

Meist handelt es sich dabei um preiswerte Geräte, die aus solidem Kunststoff hergestellt sind. Viele solcher Modelle bestehen aus einem Stück, sodass die Spitze nicht austauschbar ist. Die Erfahrung zeigt jedoch, wie vorteilhaft austauschbare Spitzen bei Radierern für Zahnstein sein können. Allerdings gibt es solche Entferner kaum noch zu kaufen.

… Produkte mit austauschbaren Spitzen sind auch eine tolle Lösung

Bei hochwertigen Geräten dieser Produktkategorie bestehen Sie aus hochwertigem Gummi, das selbst bei härterem Druck nichts an seiner Funktionalität einbüßt. Billigradierer aus Kunststoff, deren Spitze nicht gegen eine neue ersetzt werden kann, sind zwar für den Einstieg empfehlenswert. Wenn Du aber wirklich sehenswerte Resultate erzielen möchtest, bist du mit höherwertigen Zahnsteinradierern deutlich besser beraten.

… Deinen Radierer gegen Zahnstein nicht mit anderen teilen

Sofern Du Dich für einen Kunststoffzahnsteinradierer ohne austauschbare Spitze entscheidest, solltest Du sichergehen, dass keine zweite Person das Gerät verwendet. Denn dann wäre es denkbar, dass ungewollt Keime, Bakterien und andere Krankmacher von einem auf den anderen Menschen übertragen werden. Ganz abgesehen davon ist die gemeinschaftliche Verwendung von Zahnsteinradierern höchst unhygienisch. Deine Zahnbürste teilst Du sicherlich auch mit niemandem, oder?

… Nur an gesunden Zähnen verwenden

Wenn es um die Pflege Deiner Zähne geht, solltest Du nicht am falschen Ende sparen. Entscheide Dich für ein robuste, langlebiges Gerät, das Du bei Bedarf mehrmals verwenden kannst. Zahnradierer von renommierten Herstellern sind in der Regel so konzipiert, dass sie lange halten und sich die Spitze problemlos austauschen lässt, sofern es erforderlich ist. Verwende Deinen Zahnsteinradierer möglichst nur, wenn Deine Zähne rundum gesund sind. Ist das nicht der Fall, könnte die Verwendung dieses Zahnreinigungsgerätes die Schäden an den betroffenen Zähnen noch schlimmer machen. Wer unter einer Parodontose leidet oder mit porösem Zahnschmelz zu kämpfen hat, für den sind Zahnsteinradierer denkbar ungeeignet.

 

Bevor Du einen Zahnstein Radierer ausprobierst, bist Du gut beraten, günstige Rahmenbedingungen zu schaffen. Denn nur so leistet Du einen wertvollen Beitrag für Deine Zähne.

Erfahrungen und Fakten Zahnstein Radierer

Nach meinen langjährigen Erfahrungen in der Praxis funktioniert ein Zahnsteinradierer nur bei neuen Verfärbungen richtig gut. Bei älteren Verfärbungen und bei hartem Zahnstein klappt das nicht so richtig. In diesem Fall würde ich lieber die Zähne mit einem Zahnpolierer reinigen und zusätzlich mit einer Ultraschallzahnbürste putzen. Denn damit bekommst du auch ältere Verfärbungen gut weg und kannst vorbeugen.

 

Harten Zahnstein selber entfernen klappt ganz gut mit einem Ultraschall Zahnsteinentferner oder einem Zahnreinigungs-Set. Wenn du allerdings sehr ausgeprägten und älteren Zahnstein hast, dann solltest du besser damit zum Zahnarzt gehen. Denn die Verletzungsgefahr ist beim Zahnstein selbst entfernen recht groß!

Die wichtigsten Fakten zur Verwendung des Zahnverfärbungsradierers auf den Punkt gebracht:
  • Idealerweise liegt die letzte Nahrungsaufnahme etwa fünf bis sechs Stunden zurück.
  • Die Zähne sollten vorher geputzt sein.
  • Wende den Zahnstein Radierer nur auf gesunden Zähnen an.
  • Übe keinesfalls einen zu hohen Druck auf die Zähne aus, um Beschädigungen am Zahnschmelz zu verhindern.
  • Greife zu einem hochwertigen Zahnsteinradierer und achte darauf, dass die Spitze austauschbar ist.

Nutze keine zusätzliche Zahnpasta oder Zahnpolitur, sonst wirkt der Abrieb zu stark auf deine Zähne

Fazit

Es gibt viele gute Gründe für die Verwendung hochwertiger Zahnsteinradierer. Wenn Du Deinen Zähnen bzw. dem Zahnschmelz etwas Gutes tun möchtest, solltest Du beim Kauf genau hinschauen. So ein Zahnsteinradierer ist eine einfache und kostengünstige Option, wenn du kleinere Verfärbungen oder ein klein wenig Zahnstein entfernen möchtest.

 

Trotzdem solltest du vorsichtig sein, denn du möchtest deinen Zähnen ja nicht schaden. Benutze deshalb keine zusätzlichen schleifenden Mittel, wie Zahnpasta, Politurpaste oder gar Backpulver! Ältere Verfärbungen und größere Mengen Zahnstein lassen sich mit diesen Radierern leider nicht entfernen. Hier bleibt dir nur der Gang zum Zahnarzt oder die Nutzung eines Ultraschall Zahnsteinentferners.

 

Für kleinere Mengen Zahnstein kannst du auch ein sogenanntes Zahnreinigungsset verwenden. In diesen Sets ist meist ein Scaler und ein Zahnsteinschaber enthalten, mit denen du manuell den hartnäckigen Zahnstein abkratzen kannst. Aber auch hier bitte extrem vorsichtig sein, damit du dich nicht verletzt!

Ultraschallzahnbürste Zahnstein - mit Schallzahnbürste Zahnstein entfernen
Ultraschallzahnbürste für Zahnstein

Kann man mit einer Ultraschall Zahnbürste Zahnstein entfernen?

weiße zähne - weissere zähne bekommen, nie wieder gelbe zähne
Weiße Zähne bekommen

Mit diesen Tipps und Gadgets bekommst du weißere Zähne!

Nuubu Detox Fußpflaster kaufen
Nuubu Entgiftungspflaster

Überraschend! Im Test - Entgiftungsplaster für die Nacht

Freiliegende Zahnhälse durch zu festes Putzen
Zahnbürste bei Zahnfleischrückgang

Diese Zahnbürsten eignen sich bei Zahnfleischrückgang!

Hilfreiche Links:

TKK – Was ist Zahnbelag?

Letzte Aktualisierung am 2.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top