Oral-B pro 6000 & 6500 Test

Braun Oral-B Pro 6000 & 6500 im Test und Vergleich

Du möchtest eine sehr gute elektrische Zahnbürste mit voller Ausstattung, wie Bluetooth und Smart Guide? Dann ist die Oral-B pro 6000 oder pro 6500 genau die richtige für dich…!

 

„Der Sieger von Stiftung Warentest (Ausgabe 3/2016) hat auch mir sehr gut gefallen…!“

 

Meine Familie und ich haben einige Wochen mit der elektrischen Zahnbürste Oral-B pro 6000 geputzt und waren ganz angetan. Sie macht die Zähne extrem sauber und ist überhaupt sehr angenehm im „handling“. Der leistungsstarke Akku hält bis zu 10 Tage, wenn du dir deine Zähne 2x täglich á 2 Minuten putzt. Zusätzlich zur Oral-B App, die du mit dem eingebauten Bluetooth nutzen kannst, ist bei der pro 6000 und pro 6500 auch noch ein Smart Guide mit dabei. Außerdem noch ein Reiseetui, damit du die Zahnbürste ganz bequem und hygienisch transportieren kannst. 

 

 

Oral-b-pro-6000-und-6500-mit-Bluetooth-und-Smartguide-Test-Smart-Series
Oral-B pro 6000
Folgendes ist bei der Oral-B pro 6000 im Lieferumfang enthalten: 

 

Handstück

Ladegerät (mit Bürstenaufbewahrung)

Reiseetui

Smart Guide

4 Aufsteckbürsten

    (meist: CrossAction, Sensitive, 3D White, Tiefenreinigung)

Bedienungsanleitung

 

 

"Ich möchte dich an meiner langjährigen Praxis- erfahrung teilhaben lassen und dich zur besten Mundhygiene und Zahngesundheit beraten."

 selbst getestet

herstellerunabhängig

✔ über 20 jährige Praxiserfahrung

 

Ich habe über 20 Jahre in kieferorthopädischen Praxen als zahnmedizinische Assistentin gearbeitet und täglich Patienten über die beste Zahnpflege beraten.

Bei der Oral-b professional care 6000 hat mir besonders gut gefallen: 

   Visuelle Andruckkontrolle 

 

 

Die Funktion der visuellen Andruckkontrolle haben inzwischen die meisten elektrischen Zahnbürsten von Oral-B und das ist auch gut so… Dieses kleine Lämpchen oben in der Zahnbürste leuchtet nämlich rot auf, wenn du zu fest aufdrückst beim Zähne putzen. Und das hilft dir dabei „Putzschäden“ am Zahnfleisch oder den Zähnen zu vermeiden! 

 

Super kannst du das bei den Modellen Genius 8000, Genius 9000 und Genius 10000 erkennen! Zusätzlich kannst du dieses „Alarmzeichen“ auch auf deiner Oral-B App und auf dem Smart Guide sehen, du bist also mehrfach abgesichert! Und die Zahnbürste verringert automatisch die Geschwindigkeit, so lange zu zu fest aufdrückst. 

 

Ich habe in der Praxis (ich bin zahnmedizinische Assistentin) leider schon oft gesehen, dass beim Zähne putzen zu stark aufgedrückt wird.  Vor allem mit der Handzahnbürste. Klar, wir denken immer viel hilft viel… In diesem Fall allerdings nicht. Wenn du dauerhaft zu fest aufdrückst, zieht sich das Zahnfleisch zurück. Dadurch werden die Zahnhälse freigelegt und die Zähne werden empfindlich auf heiß, kalt, süß und sauer. Das ist sehr unangenehm und sieht auch nicht schön aus. Außerdem habe ich auch schon Läsionen (Einkerbungen) in den Zähnen gesehen, die ebenso von zu starkem Putzen kamen. Auch nicht schön und manchmal sogar schmerzhaft. 

 

 

    Super Zahnreinigung

 

Wenn du nach dem Putzen mit der Oral-B pro 6000 mit der Zunge über die Zähne fährst, wirst du merken wie glatt sie sich anfühlen. Das hat mich wirklich beeindruckt. Außerdem eignet sich die pro 6000 auch sehr gut bei einer festen ZahnspangeIch habe damit sogar oberflächliche Verfärbungen (dunkle Flecken) abbekommen. Diese Verfärbungen bekommt man man manchmal von Tee, Kaffe, Nikotin und noch vielen anderen Lebensmitteln und die bekommst du mit der Handzahnbürste kaum weg. 

 

Aber auch hier gibt es Grenzen. Gegen starke Verfärbungen hilft nur noch der Gang zum Zahnarzt, der kann diese oft mit einer professionellen Zahnreinigung entfernen. Allerdings gibt es auch hier Grenzen und dann helfen nur noch Veneers oder auch eine Krone. Du kannst bei der Oral-B pro 6000 übrigens aus etwa 10 verschiedenen Aufsteckbürsten wählen, es passen nämlich fast alle gängigen Bürstenköpfe von Oral-B. Ausnahme: die Bürsten für die Schallzahnbürsten, wie z. B. Oral-B Pulsonic

 

 

Welche Aufsteckbürsten kann ich bei der Oral-B pro 6000 und Oral-B pro 6500 verwenden?

Oral-B pro 3000 6000 Genius 8000 vs. Genius 9000 Oral-B elektrische Zahnbürsten Test - Oral-B Aufsteckbürsten

Folgende Bürstenköpfe passen auf die Oral-B pro 6000 & pro 6500: 

 

  • CrossAction
  • TriZone
  • 3DWhite
  • FlossAction/Tiefenreinigung
  • InterSpace
  • PrecisionClean
  • Sensitive
  • UltraThin
  • Kinder Aufsteckbürsten
  • OrthoCare

Grundsätzlich passen alle Bürstenköpfe von Oral-B auf die pro 6000 und pro 6500. Einzige Ausnahme: Pulsonic Aufsteckbürsten, denn die passen nur auf die Schallzahnbürste Pulsonic…

 

Ich habe sämtliche Bürstenköpfe ausprobiert und getestet. Diesen Bericht findest du unter: Oral-B Aufsteckbürsten

 

 

  5 Programme (Reinigungsmodi)
bei der Oral-B pro 6000
oral-b-pro-6000-mit-Reiseetui-im-Test-und-Vergleich-professional-care-Zahnbürste

Die Braun Oral-B 6000 hat 5 unterschiedliche Programme, rechnet man die visuelle Andruckkontrolle noch mit dazu (wie Oral-B das auf Amazon macht), sind es sogar 6. Aber auch 5 Programme reichen meiner Meinung nach völlig aus. Ich benütze ehrlich gesagt selten mehr als zwei Programme. 

  2 Minuten Timer

 

Die meisten elektrischen Zahnbürsten von Oral-B haben einen sogenannten 2 Minuten Timer. 2 Minuten deshalb, weil von vielen Zahnärzten empfohlen wird etwa 2 Minuten und das 2x täglich die Zähne zu putzen. Wenn du dir mit der pro 6000 die Zähne putzt, ruckelt diese alle 30 Sekunden und macht dich dadurch darauf aufmerksam, den Kieferquadranten zu wechseln. Das ganz passiert insgesamt 4 x: beim 1. Quadranten ruckelt es 1 x, beim 2. 2 x usw. 

 

Nach dem 4. Mal ruckeln dauert es noch 30 Sekunden, dann sind 2 Minuten vorbei und du kannst die Zahnbürste ausschalten. Natürlich kannst du auch noch weiter putzen, dann gehts mit 1x ruckeln wieder von vorne los. Keine Angst, das Ruckeln stört überhaupt nicht. Wenn ich beim Zähne putzen ganz in Gedanken bin, bemerke ich die Rucklerei überhaupt nicht. Ich putze allerdings einfach so lange, bis ich jeden Zahn von allen Seiten gereinigt habe. 

 

 

Zusätzlich zu dem Ruckeln der Zahnbürste kannst du auf deinem Smart Guide auch die 2 Minuten ablesen. Und genauso auf der Oral-B App für dein Smartphone, diese kannst du mit Bluetooth mit deiner Oral-B pro 6000 verbinden.

 

Wenn du das willst. Genauso gut kannst du Bluetooth ausgeschaltet lassen und auch den Smart Guide musst du nicht zwingend einschalten. Die Zahnbürste funktioniert auch ohne diesen zusätzlichen Kontrollen ganz gut. 

  Der Akku der Oral-B pro 6000

 

Den Akku finde ich schon richtig gut. Der hält etwa 10 Tage, wenn du 2 x täglich á 2 Minuten die Zähne putzt. Das Aufladen des Akkus braucht etwa 24 Stunden. Eine schnellere Ladezeit bieten dir zur Zeit nur die Oral-b Genius 8000 und Genius 9000. Die brauchen etwa 12 Stunden, da sie einen Lithium Ionen Akku haben. Der Akku bei den Genius Modellen hält dann aber ebenso ungefähr 10 Tage. 

 

Kann ich den Akku auswechseln?

 

Leider nein – Wie bei allen Oral-B Zahnbürsten und auch bei den meisten Modellen anderer Hersteller ist der Akku fest verbaut und kann nicht ausgetauscht werden. Das heißt, ist der Akku kaputt, kannst du die Zahnbürste wegschmeißen und dir eine Neue kaufen. Warum das so von den Herstellern gemacht wird, kann man sich schon denken…

 

Damit deine Zahnbürste möglichst lange hält, solltest du sie auf keinen Fall ständig im Ladegerät stehen lassen! Damit geht der Akku viel schneller kaputt. Mein persönliches Beispiel: ich hatte zwei gleiche Zahnbürsten gekauft, für mich und meinen Mann. Er hat sie immer im Ladegerät stehen lassen (damit sie ständig aufgeladen ist) und ich nicht. Seine ist nach genau 2 Jahren kaputt gegangen, meine hat doppelt so lange gehalten…

 

 

  Bluetooth & Oral-B App

 

Die Oral-B pro 6000 ist eine „smarte“ Zahnbürste, das heißt sie hat Bluetooth. Damit kannst du deine Zahnbürste mit der kostenlosen Oral-B App verbinden. Diese musst du dir natürlich vorher auf dein Smartphone oder Tablet laden. Anschließend kannst du die Zahnbürste laut den Anweisungen auf der App mittel Bluetooth verbinden. In der App findest du dann zum Beispiel einen 2 Minuten Timer, den Druck Sensor, Zahnputzanleitungen (die vom Zahnarzt angepasst werden können) und vieles mehr… Warum die App allerdings eine Standortabfrage braucht, hat sich mir noch nicht so ganz erschlossen… Aber ohne klappts leider nicht – habe ich natürlich schon ausprobiert.

 

Natürlich kannst du auch ohne der App die Zähne gut putzen, das mache ich ehrlich gesagt auch. Ich mag nämlich nicht ständig auf mein Smartphone schauen, das passiert sonst schon oft genug. 

 

Kann ich mehr als eine Zahnbürste mit der App verbinden?

 

Leider nein – zumindest hat es bei mir nicht geklappt…

 

 

  Der SmartGuide der Oral-B pro 6000

 

Was ist eigentlich der SmartGuide und brauche ich den wirklich?

 

 

 

Der sogenannte SmartGuide hilft dir beim Zähne putzen. Eigentlich ist es nur ein 2 Minuten Timer. Er zeigt dir an, wie lange du bereits geputzt hast und im welchem Kieferquadranten du dich derzeit befindest oder dich befinden solltest. Ich finde ein ganz nettes Gadget, früher haben wir dafür eine kleine Sanduhr verwendet…

 

Braun Oral-B elektrische Zahnbürsten - Schallzahnbürste - Zahnspange notwendig - Zahnspangen Hilfe

Mein Fazit zur Oral-B pro 6000:

 

Ich finde die Oral-B pro 6000 sehr gut und kann sie mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Außerdem ist sie recht häufig im Angebot und deswegen meist auch günstig zu haben. Ob man die Gadgets wie Bluetooth und SmartGuide wirklich braucht, bleibt dir natürlich selbst überlassen. Du musst es ja nicht zwingend benützen. Sehr gut gefällt mir auch das im Lieferumfang enthaltene Reiseetui, damit kannst du deine Zahnbürste ganz bequem überall mit hin nehmen. 

 

Deshalb von mir : klare Kaufempfehlung!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

18 Bewertung(en),4,89 Durchschnitt

Loading…

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − dreizehn =