Oral-B pro 600 – 690 Test und Vergleich

Braun Oral-B pro 600 und Oral-B pro 690 - elektrische Zahnbürsten

Wenn du auf der Suche nach einer einfachen und günstigen elektrischen Zahnbürste bist, solltest du dir das Einsteigermodell pro 600 von Oral-B genauer ansehen…!

 

Das preisgünstige Einsteigermodell!

 

 

Braun Oral-B pro 600:

 

Die Braun Oral-B pro 600 war die erste elektrische Zahnbürste, die ich mir vor vielen Jahren gekauft und sehr lange benützt habe. Sie ist sehr günstig und deshalb auch als Einsteigermodell gut geeignet. Damit kannst du erst einmal ausprobieren, ob du mit einer rotierenden Zahnbürste überhaupt zurecht kommst. 

 

Wenn du eine Elektrozahnbürste für mehr als eine Person suchst, ist die Oral-B pro 690 vielleicht eine gute Option für dich. Hier bekommst du gleich zwei Handstücke mitgeliefert.Das ist vom Preis meistens interessanter, als wenn du dir 2 x die pro 600 kaufen würdest. Das Handstück ist das gleiche, dafür bekommst du allerdings dann „nur“ ein Akku Ladegerät. Im gleichen Haushalt ist das aber auch völlig ausreichend. 

 

Amazon Preis: 24,95 EUR

4.3 von 5 Sternen 1253 Bewertungen

Braun-Oral-B-pro-600-und-Braun-Oral-B-pro-690-kaufen-Test-günstiges-Einsteigermodell
Braun Oral-B pro 600

Die Oral-B pro 600 ist ein gutes und günstiges Einsteigermodell. Sie hat lediglich einen Ein,- und Ausschaltknopf und keinerlei anderen Programme.

 

 

Lieferumfang der Oral-B pro 600:

  • Handstück
  • Ladegerät
  • 1 Aufsteckbürste

Lieferumfang der Oral-B pro 690:

  • 2 Handstücke
  • 1 Ladegerät
  • 2 Aufsteckbürsten
"Ich möchte dich an meiner langjährigen Praxis- erfahrung teilhaben lassen und dich zur besten Mundhygiene und Zahngesundheit beraten."

 selbst getestet

herstellerunabhängig

✔ über 20 jährige Praxiserfahrung

 

Ich habe über 20 Jahre in kieferorthopädischen Praxen als zahnmedizinische Assistentin gearbeitet und täglich Patienten über die beste Zahnpflege beraten.

✓  Saubere Zähne

 

Ich habe die Oral-B pro 600 jahrelang benützt und war immer sehr zufrieden. Sie reinigt die Zähne sehr gründlich, kein Vergleich zu einer Handzahnbürste… Du bekommst damit auch oberflächliche Verfärbungen weg. Die bekommt mal man ganz gerne von grünem Tee, Schwarztee, Kaffee und noch vielen anderen Nahrungsmitteln. Wenn die Verfärbungen allerdings recht stark sind, solltest du dir die Zähne vom Zahnarzt professionell reinigen lassen. Die bekommst du auch mit der stärksten elektrischen Zahnbürste nicht mehr ab. 

 

 

✓  Einschalten und loslegen…

 
 

 

Die pro 600 hat nur 1 Programm. Das heißt du drückst auf den blauen Knopf und schon gehts los. Sobald Zahnpasta auf der Bürste ist, solltest du die Zahnbürste natürlich nur im Mund einschalten, sonst fliegt dir die Zahncreme um die Ohren… Ich finde die pro 600 ist ausreichend schnell, um die Zähne richtig sauber zu machen, allerdings auch ein wenig laut. 

 

Wenn du allerdings mal eine elektrische Zahnbürste aus der mittleren Preissegment (Oral-B pro 3000) oder sogar aus der „Luxusklasse“ benützt hast (zum Beispiel die Genius 9000 oder auch Genius 10000), dann gefällt dir die 600er wahrscheinlich nicht mehr. Das gilt natürlich auch für die pro 690. Der Unterschied liegt hier lediglich im Lieferumfang, ansonsten ist es die gleiche Zahnbürste. Bei der 690er bekommst du 2 Handstücke und 2 Aufsteckbürsten. Das ist preislich günstiger, vorausgesetzt du brauchst zwei Handstücke und dir reicht ein Ladegerät. 

 

 

X Keine Andruckkontrolle

 

Die Oral-B pro 600 und pro 690 haben keine Andruckkontrolle. Das finde ich sehr schade, da so nicht weiß, ob ich zu fest aufdrücke. Und das passiert wirklich sehr schnell. Wenn du ständig zu fest aufdrückst, ist das schlecht für dein Zahnfleisch und auf lange Sicht gesehen auch auf deine Zähne. Ein Zahnarzt spricht dann auch gerne von „Putzläsionen“. Das sind durch zu starkes Putzen verursachte Einkerbungen (Rillen) in den Zähnen. Außerdem kann sich das Zahnfleisch unwiederbringlich zurückziehen. 

 

An den Stellen wo sich das Zahnfleisch zurückgezogen hat, liegt dann der Zahnhals frei. Und das kann schmerzhaft werden auf kalt, heiß, süß und sauer. Das will keiner, also vorsichtig und trotzdem gründlich putzen. Wenn du bereits empfindliche Zähne und ein sensibles Zahnfleisch hast, solltest du dir lieber eine elektrische Zahnbürste mit Andruckkontrolle kaufen. Am besten sogar eine Schallzahnbürste (z.B. die Oral-B Pulsonic) Die sind noch schonender fürs Zahnfleisch…

 

 

–  Der Akku der Oral-B pro 600

 

Wie bei den meisten anderen Modellen der professional care (pro) Serie von Oral-B hält eine Akkuladung der Oral-B pro 600 etwa bis zu 7 Tage. Das ist wirklich nicht besonders lange. Wenn die Akkulaufzeit länger sein soll, nämlich ~ 10 Tage, gibts die ab der Nummer pro 6000.

 

Und ab Nummer Genius 8000 gibts sogar 14 Tage Akkulaufzeit. Mit der Länge der Akkulaufzeit nimmt meistens allerdings auch der Preis zu. Für einen höheren Preis gibts dann zusätzlich auch noch mehr Programme, visuelle Andruckkontrolle usw. 

 

 

✓  2 Minuten Timer

 

Die Braun Oral-B professional care 600 und 690 haben einen 2 Minuten Timer. Das heißt alle 30 Sekunden gibt die Zahnbürste ein spürbares Signal (ruckeln) ab. Beim 1. Signal 1x ruckeln, beim 2. Signal 2x ruckeln, beim 3. Signal 3x ruckeln und beim 4. Signal 4x ruckeln. Dann gehts wieder von vorne los. Sie schaltet sich nach dem 4. Mal nicht automatisch ab, dadurch kannst du dann ungestört auch länger als 2 Minuten putzen. 

 

 

Braun Oral-B elektrische Zahnbürsten - Schallzahnbürste - Zahnspange notwendig - Zahnspangen Hilfe

Mein Fazit zur Oral-B pro 600 und Oral-B pro 690:

Wenn du nicht so viel Geld für eine gute elektrische Zahnbürste ausgeben willst, oder kannst ist die Oral-B pro 600 und pro 690 genau richtig für dich. Sie putzt viel besser als eine Handzahnbürste.

 

Ich vermisse hier allerdings die Andruckkontrolle, die für mich persönlich inzwischen unverzichtbar geworden ist. Vor allem aus dem Grund kann die Oral-B pro 600 für mich auch kein Testsieger sein. Es gibt auf jeden Fall bessere Modelle von Oral-B.

 

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

9 Bewertung(en),5,00 Durchschnitt

Loading…

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.